Sehr geehrte Besucherinnen, sehr geehrte Besucher!

schön dass Sie zu uns gefunden haben!
Unseren neuen und nun aktuellen online-Auftritt und Shop haben wir mit Beginn dieses Jahres gestartet. Es war – zugegeben – nicht ganz einfach, was erfreulicherweise nicht nur mit den erwartbaren Startschwierigkeiten sondern auch mit einer unerwartet hohen Nachfrage zu tun hatte. Mittlerweile spielt sich aber alles wieder ein und wir hoffen, dass wir bis hierhin Ihre Wünsche zufrieden stellen konnten. 
Wir werden alles tun, damit das so bleibt und besser wird. An Sie haben wir allerdings damit verbunden die dringende Bitte, dass Sie Kontakt mit uns aufnehmen, falls irgend etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Ebenso wenn Sie Fragen, Kritik oder gerne auch positive Rückmeldungen für uns haben!
 
Viel Freude und heilsame Entdeckungen wünscht Ihnen auch im Namen des gesamten Teams
mit herzlichen Grüßen 

Ihr 

Dirk Otto

Unsere Klassiker

BauchWickel Schafgarbe, Nachfüllpackung 6 Folien
11,40 EUR
1,90 EUR pro 1 Folie
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage
BauchWickel Schafgarbe
14,20 EUR
 
Lieferzeit: ca. 1 Woche
Hals Wickel Zitrone, Klinikpackung 54 Folien
109,50 EUR
2,03 EUR pro 1 Folie
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage
BlasenWickel Eucalyptus, Nachfüllpackung 6 Folien
11,40 EUR
1,90 EUR pro 1 Folie
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage
Husten Brust Wickel Eucalyptus
14,20 EUR
 
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage
P.S.: ich wollte noch von Ende und Neubeginn erzählen
 
Im fortgeschrittenen Frühling – in diesem Jahr zu einer Zeit, die vor etwa fünfzehn Jahren noch als Normalität galt – schwärmen die Bienen; die alte Königin treibt am späten Vormittag, meist wenn es warm und sonnig ist, einen groß Teil der Bienen ihres Volkes vor sich her aus dem Kasten hinaus. Die Bienen purzeln und stolpern über- und durcheinander ins Freie und fliegen in einer riesigen Wolke auf. Unter beeindruckendem Gebrause entfernt sich der Schwarm langsam vom alten Ort, um sich zunächst in einem nahegelegenen Busch oder Baum zu einer Traube zu sammeln. 
Wenn die Bienen schwärmen, durchleben sie eine Art Reset. Sie vergessen gewissermaßen alles Bisherige und begeben sich ins vollkommen Ungewisse. Der Schwarm trägt Nahrung für ein paar Tage, Bienen die in der Lage sind ein neues Wabenwerk – den Leib des Bienenvolkes zu errichten und eine fortpflanzungsfähige Königin mit sich. Aber es ist die Reise durch das vollkommene Chaos, durch die Gefahr der absoluten Vernichtung hindurch zum Neubeginn. 
Nur noch geleitet vom Duft der Königin suchen sie ein neues Zuhause und beginnen dort mit dem Bau ihrer Waben, die wie der eigentliche Körper des ganzen Bienenvolkes sind. Aus Wachs das sie als Drüsensekret – also körpereigenen Stoff produzieren.
Anders aber ebenfalls von existentieller Bedeutung ist das Überlebensrisiko der Bienen, die in der alten Behausung zurück blieben; sie behalten die Brut in unterschiedlichen Stadien und das fertige Nest – den fertigen Körper. Die junge Königin, die kurz davor oder bereits geschlüpft ist, ist jedoch noch nicht fortpflanzungsfähig. Kann sie wegen widriger Witterung nicht zum Begattungsflug ausfliegen oder kehrt sie nicht zurück, ist das Volk verloren. 
Die Lebensform der Honigbienen zeigt einen auf ewig anmutenden Lauf; während die alte Königin neu gründet, lebt die neue Königin im Alten weiter. Im Bewahrenden entsteht immer wieder ein neues Bienenvolk.
 
Unwiderstehliche Faszination übt das Schwarm-Geschehen in seiner Komplexität, mit seinen Phänomenen auf mich aus. 
Aus der Nähe erlebt – am besten mitten drin – ist der Bienenschwarm ein wunderschönes und unvergleichliches Sinnes-Erlebnis; die Geräusche und vor allem der unbeschreibliche himmlisch warme Duft!  
Und keine Angst: schwärmende Bienen haben auch vergessen, dass sie stechen können: wer einen Bienenschwarm erlebt, darf alle Bedenken vergessen und sich mitten hinein stürzen (nur bitte keine Biene irgendwo einklemmen … dann sticht sie doch … andererseits; für einen Stich opfert die Biene ihr Leben und Bienengift ist heilsam. Also: den Bienenstich sollte man dankbar annehmen. 
 
Dazu später einmal mehr