Kontakt     Öffnungszeiten     Shop

Wissenswertes

Die Geschichte hinter unserem Logo

Unser Logo gibt immer wieder Anlass zu Deutungen; von einer Lemniskate bis zu einem symbolisierten Engel wurde schon alles vermutet. Dabei ist das WACHSWERK-Logo so einfach.

Bienen haben keine Ohren, sehr wohl aber eine abstrakte Form der Verständigung, eine Art Sprache. Bienen tanzen, um Informationen miteinander zu teilen. Im Stockdunkel des Bienenkastens oder einer anderen höhlenartigen Behausung können sie diese Tänze einander allerdings auch nicht mit den Augen ablesen. Sie erzeugen auf dem Resonanzboden der frei hängenden Waben Schwingungen, die von den anderen Bienen mit den Füßen wahrgenommen werden. Bienen, die beispielsweise ein gutes Blütenangebot gefunden haben, kommen mit den entsprechenden Informationen der geografischen Lage und der Größe des Angebotes zurück in den Stock. Sie abstrahieren diese Informationen in spezielle tanzartige Bewegungen, die sie auf den Waben vollführen. So erzeugte Schwingungen werden von anderen Bienen wahrgenommen und in Information zurück übersetzt. Sie verlassen mit diesem Wissen den Stock und finden in der freien Landschaft den neuen Ort mit erstaunlicher Präzision.
Seit Karl von Frisch diese Tänze entdeckte, sind die Bienen und ihre Sprache intensiv erforscht worden und haben viele verblüffende Erkenntnisse gebracht, über die es eine unermessliche Zahl guter Bücher gibt … Zurück also zum WACHSWERK-Logo. Von den erwähnten Bienentänzen gibt es zwei Grundformen: den Rundtanz und den Schwänzeltanz. Unser Logo ist die Metamorphose dieser beiden Figuren. Wir begreifen die Bienen als Quelle ewiger Inspiration und Sympathie-Trägerinnen für die ungemütlichen Probleme der Natur. Bienen sind Botschafterinnen der uralten Wärme.